TRIANON | 872 m² | ab 33,00 EUR | PROVISIONSFREI

Miete: Preis auf Anfrage
872 m2
Mainzer Landstraße 16-24, 60325 Frankfurt am Main

Objektdaten

Adresse
Mainzer Landstraße 16-24, 60325 Frankfurt am Main
Immobilien­typ
Gewerbe, Bürofläche, Büro/Praxis
Büroflächen
872 m2
Etagenanzahl
47
Baujahr
1990
verfügbar ab
kurzfristig
Online-ID
3941748
Anbieter-ID
8@506292@13@0
Stand vom
26.04.2018
Preis pro m²
33,00 €
Betriebs- / Neben­kos­ten
6,50 €
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Aufzug
Barrierefrei
Parkmöglichkeit
Energie­aus­weis:
vorhanden (bedarfsorientiert)
Endenergiebedarf
348 kWh/m2a
Aus­stell­datum
01.01.1970
Baujahr
1990
Carport
× / 230,00 € Miete
Parkmöglichkeiten insgesamt
48

Das "Trianon" mit seinen 47 Obergeschossen, einer Höhe von 186 m und einer Gesamtmietfläche von ca. 69.000 m² prägt schon seit Jahren das Bild der Frankfurter-Skyline. Es befindet sich inmitten des Finanzsektors, im zentralen Bankenviertel von Frankfurt am Main. Zahlreiche international agierende Unternehmen haben sich für diesen Standort entschieden. Hier genießt man neben einer exklusiven Adresse natürlich auch eine sehr gut erschlossene Infrastruktur. Die lichtdurchflutete Eingangshalle mit dem 17 m hohen Glasdach, der 24/7/365 zentral besetzte Empfang sind das Entree in moderne Bürowelten. Der charakteristische Grundriss ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität und eine große Vielfalt von unterschiedlichen Bürokonfigurationen. Die Ausstattung der Büroflächen ist modern und zeitgemäß.


Ausstattung

innenliegender Blendschutz klimatisiert Doppelboden CAT-5 Verkabelung flexible Raumaufteilung BAP-Beleuchtung Brandmeldeanlage Empfangsdienst Feuerschutzsystem / Sprinkleranlage Lastenaufzug MCI Worldcom-Anschluss repräsentativer Eingangsbereich Teeküche


Lage

Als Bankenviertel von Frankfurt am Main werden Teile der westlichen Innenstadt, des südlichen Westends und des östlichen Bahnhofsviertels bezeichnet, insbesondere der Bereich beiderseits der Gallus- und Taunusanlage, entlang der Neuen Mainzer Straße, Junghofstraße und Große Gallusstraße sowie die Mainzer Landstraße bis zum Platz der Republik. Das Bankenviertel ist kein eigenständiger Stadtteil sondern bezeichnet im Allgemeinen das nicht genau abgegrenzte Gebiet, in dem die meisten Banken ihren Sitz haben. Hier stehen die meisten Hochhäuser der Stadt und hier liegt auch der Sitz mehrerer deutscher Großbanken sowie die Repräsentanzen zahlreicher Auslandsinstitute. Ein Klassiker unter den Frankfurter Hochhäusern ist das Gebäude der Deutschen Bank. Das Hochhaus besteht aus zwei Türmen, die symbolisch für "Soll und Haben" stehen. Das Gebäude der Commerzbank hat eine dreieckige Grundfläche und besteht als eines der ersten Hochhäuser aus einer reinen Stahlskelettkonstruktion. Weiterhin sehenswert ist der Eurotower der Europäischen Zentralbank. Als bislang einziges Hochhaus bietet der Main Tower eine Aussichtsplattform.


Sonstiges

Sind Sie fündig geworden, oder suchen Sie noch...? Sollten Sie noch suchen und es auch für zeitintensiv und schwer erachten das richtige Haus und die richtige Fläche mit Ihren Wünschen zu finden, dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Mit unserem strukturierten und effizienten Prozess können Sie viel Zeit sparen und sich dadurch besser auf Ihr eigenes Geschäft konzentrieren. Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Such- und Raumanforderungsprofil und selektieren anhand Ihrer Wünsche aus über 1.000 aktiven Objekten, innerhalb kürzester Zeit, die für Sie passenden Immobilien. Lassen Sie sich professionell und ohne Interessenkonflikte bei Ihrer Suche beraten und nutzen Sie unser, seit nun mehr als 25 Jahre bestehendes, Know-How sowie unsere Kontakte für Ihren Erfolg.

Karte nicht verfügbar

Ihr Ansprechpartner

Herr Radomir Vasilijevic

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf www.immo-rheinmain.de, Objekt 8@506292@13@0 - vielen Dank!