Der neue Stadtteil feiert

Riedberg_Luftbild1.jpg

Der Riedberg feiert. Der neue, westliche Teil des Kätcheslachparks in der Altenhöferallee wird eröffnet und den Bürgern übergeben – mit einem Sommerfest. Am 25. Juni gibt es von 14 bis 23 Uhr Sport und Spaß für Jung und Alt sowie leckere Speisen und Getränke. Die Veranstalter, die HA Stadtentwicklungsgesellschaft, die IG Riedberg sowie die örtlichen Vereine, haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Geboten werden Führungen durch den Park, Informationen zum Stadtteil Riedberg und zu historischen Orten. Im Park startet um 14 Uhr der Sponsorenlauf des Fördervereins Grundschule Riedberg, es gibt ein Basketball-Miniturnier sowie Fußball- und weitere Sportaktionen, wie etwa eine Tai-Chi-Schnupperstunde und ein Wasserbombenmatch.
 Auch die Kleinen kommen nicht zu kurz: um 14.15 Uhr beginnt die Kindermodenschau, um 14.50 Uhr treten Kinder der Musikschule Riedberg auf und zeigen ihr Können. Musikalisch weiter geht es um 16.30 Uhr mit „Chorios“, dem Chorprojekt des Sozialwerks Main-Taunus. Eine Talk­runde über den grünen Stadtteil Frankfurt-Riedberg beginnt um 17.30 Uhr. Auf dem Podium sitzen Martin Hunscher (Leiter Stadtplanungsamt), Stephan Heldmann (Leiter Grünflächenamt) und Friedhelm Flug (HA Stadt­entwicklungsgesellschaft). Ein Höhepunkt ist der Auftritt
der Frankfurter Kultband Gastone um 20 Uhr, anschließend legt ein DJ auf. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Weitere Informationen:
www.riedberg.de